^Back To Top

logo

Der Minigolfclub für alle

Bei herrlichem Frühlingswetter starteten 69 Spieler und Spielerinnen zu unserem Eternitturnier. Neben dem Schweizer Seniorenkader spielte auch das im Neuaufbau begriffene Jugendkader im Florida Studen.
Bei den Herren setzte sich Andreas Schneider vom MC Eichholz durch. Sein Resultat mit 91 Punkten war auch das Tagesbestresultat.

Auf den nächsten Plätzen folgten drei Burgdorfer. Das notwendige Stechen um den zweiten Rang entschied Lars Anderegg für sich. Daniel Moser wurde mit dem gleichen Resultat (92 Punkten) dritter vor Jan Anderegg mit 93 Schlägen.
Die Geschwister Bürki vom MC Rhone belegten die ersten beiden Plätze in der Damenkategorie. Bettina siegte vor Sabrina. Barbara Soom vom einheimischen Club kam auf den 3. Rang.
Der für den MC Pilatus spielende Remo Arnold gewann bei den Senioren. Mit 92 Punkten siegte er vor seinen Nationalmannschaftskollegen Jörg Wiedemeier (MC Willisau) und dem Dietiker Heinz Fischer. Die Einheimischen konnten sich nicht unter den 15 besten klassieren.
Bei den Seniorinnen gewann Claudia Anderegg (MC Burgdorf) vor der Berner Oberländerin Kathrin Nydegger und der Walliserin Anni Rotzer. Alle drei sind im Nationalkader.
Die Berner Lars Jehle und Janik Zysset belegten die vordersten Plätze bei der Schülerkategorie. Enrico Buser (MC Locarno) siegte bei den Junioren. Die Berner Schülerinnen mussten sich von Nadine Gois (MGC Rheineck) geschlagen geben.

 Rangliste zum Turnier hier

Sponsoren

Copyrigcht © 2013 Minigolfclub Florida Studen